Ausflug nach Nashville

Hallo ihr Lieben,

leider wird die Zeit hier in den Staaten ja immer weniger, deshalb dachte ich mir, ich erzähle euch ein klein wenig über einen der tollsten und absolut sehenswerten Orte hier in der Gegend! Nashville!

IMG_1313

Von Kennesaw aus sind es mit dem Auto ca. 3 1/2 h bis ins Zentrum Tennessees: Eine gar nicht so lange Strecke. In Nashville angekommen und nach kurzer Parkplatzsuche, fanden wir uns in einem völlig anderen Umfeld wieder. Denn diese 600.000-Einwohner-Stadt kann man tatsächlich zu Fuß erkunden – ganz anders als Atlanta.IMG_1319

Ganz wie es uns empfohlen wurde, haben wir einen Blick in die besten Bars und Kneipen der Stadt geworfen, wie z.B. die Honky Tonk-Bar Tootsies. Ebenfalls bemerkenswert ist, dass der beste Club im Zentrum der Country-Musik eine Blues-Bar ist.

IMG_1314

IMG_1166

Neben Live-Musik, die von überall her durch die Straßen strömt und großartigem Essen, wie dem beliebten BBQ bei Jack’s Barbeque, wird die gemütliche Atmosphäre der Stadt auch durch den Cumberland River geprägt. Dies ist ein Fluss, der mitten durch die Stadt fließt und North von East Nashville trennt. Den besten Ausblick auf beide Seiten der Stadt, insbesondere nachts, hat man von der Pedestrian Bridge, die den Fluss überquert.

IMG_1308

 

Alles in allem der perfekte Ort für Country-Music-Liebhaber, Hut- und Stiefelträger. Nein im Ernst, jeder sollte das mal erlebt haben!

Liebe Grüße,

Pascal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s